Mittwoch, 4. Februar 2009

Vom Kranksein und geknickten Studiumsplänen.

Alle um mich herum sind krank. Husten, Niesen, Grippe. Und obwohl ich ein relativ standhaftes Immunsystem besitze, nagen die Viren und Bakterien so langsam aber sicher an mir. Ein bisschen Fieber hier, ein wenig schlapp da, und natürlich das tolle Halskratzen. Motiviert einen *noch* mehr zum lernen^^

Und als wäre das nicht genug, durfte ich gestern mal wieder meinen Stundenplan für die kommenden Semester umbasteln. Gerade, wenn man glaubt, man hätte die perfekte Abdeckung für sämtliche Bereiche/Punkte und Veranstaltungen gefunden, tritt einer einem von links oder rechts in die Eier. Für nächstes Semester hatte ich eigentlich eine Projektgruppe, ein Seminar und zwei Vorlesungen geplant. 32 süße Leistungspunkte, genug Puffer, um in Semester 8 eine ganz ruhige Kugel zu schieben und schonmal ein wenig für die Diplomarbeit zu werkeln. Aber nein, es kommt mal wieder anders. Das Seminar "Aktuelle Themen des Musikretrievals" darf ich nicht besuchen, da man dafür nicht nur "Grundlagen des Multimedia-Retrievals" (was ich gehört habe), sondern auch "Digitale Signalverarbeitung" (was ich für nächstes WS geplant hatte), bestanden haben muss. Die beiden Vorlesungen überschneiden sich quasi komplett, sowohl die Vorlesungstermine an sich, als auch die Übungen. Klasse, nicht wahr? Und das Projekt, nun ja, da durfte ich erfahren, dass viele Professoren eine Teilnahme an der Projektgruppe ihrer Abteilung vorraussetzen, um bei ihnen eine Diplomarbeit schreiben zu dürfen. Und da mich XML und Information Retrieval zwar interessiert, ich darüber aber definitiv keine Diplomarbeit machen will, werde ich mir die 12 Punkte für das letzte Semester "aufsparen", wenn ich eine genaue Idee habe, welche Arbeit mein Studium beschließen soll.

Also werden es nächstes Semester zwei große Vorlesungen und zwei kleine. Zumindest ist das die aktuelle Planung. Wenn jetzt alles so klappt, wie es soll, bin ich trotzdem in 8 Semestern gut fertig. Petri Heil!

Kommentare:

  1. Sry Philipp,
    in die Eier wollt ich dir mit meiner Aussage treten :)
    Aber besser jetzt, als mitte des Semesters.

    MfG

    AntwortenLöschen
  2. Fehlt da eventuell ein "nicht"? ^^
    Ist vollkommen okay, Infos solcher Art sollten immer verbreitet werden.

    AntwortenLöschen
  3. ups, was so ein vergessenes Wörtchen ausmacht :)

    AntwortenLöschen